Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.94.129.211.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
20 Einträge
Doris Hoffmann Doris Hoffmann aus Wagenitz schrieb am November 18, 2019 um 7:48 am:
Hallo Anja, wir, Yuma und ich, möchten uns für Deine Unterstützung und Deine Tipps bedanken. Wir finden Dein Training und Deine Fantasie auch bei SCH...wetter Spaß zu vermitteln wirklich echt super. Yuma als "stimmgewaltiger" Alaskan Malamute hat super viel Spaß, ist ausgelastet und wird noch ein richtiger Begleithund. Mach weiter so! Doris und Yuma
Tuff Tuff aus Mainz schrieb am Mai 28, 2019 um 9:36 am:
Hallo ihr Hunde am Falkensee, hallo auch an die Besitzer, ich habe bisher noch keine Erfahrung mit eurem Angebot machen können, aber ich habe euch gefunden. Auch nicht ganz zufällig. Denn Freunde von mir - Bekannte von euch - haben den einen Tag von euch berichtet und meinten, ich sollte mal einen Blick reinwerfen. Habe ich gemacht - gefällt mir, was ich sehe. 🙂 Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß an eurem Werk. Liebe Grüße eure Tuff
Vera Vera aus Köln schrieb am April 22, 2019 um 3:23 pm:
Hallo, ich bin gerade durch Zufall auf eure Website gekommen und wollte euch ein großes Lob aussprechen. Man merkt, dass ihr euch wirklich Gedanken macht über die verschiedenen Bedürfnisse, die die einzelnen Hunde haben. Macht weiter so! Liebe Grüße aus Köln von Vera
Gitte Gitte aus Brieselang schrieb am März 24, 2019 um 8:31 pm:
Mein Tierschutzhund hat ab und an ein Problem mit dem Leinepöbeln! Eigentlich wollte ich mir auch keine weitere Hundeschule mehr angucken, da ich sehr viele schon besucht hatte und bei einigen der Schuss auch nach hinten los ging. Mein Hund ist ein Energiebündel und ich arbeite mit ihr sehr viel. Uns steht im Hundesport natürlich dieses Problem im Weg und ich kann mich in einem Turnier nie richtig auf die Übungen konzentrieren, weil ich ja auf das Leinenpöbeln (z.B. wenn ein anderen Hund am Turnierzaun vorbeigeht) achten muss. Von Anfang bin ich ansonsten auch anderen Hunden aus dem Weg, da ich Probleme mit dem Deuten der Anzeichen eines nur interessiert schauenden Hundes und eines tatsächlich starrenden Hundes hatte. Es war ja auch wesentlich stressfreier für mich auf eine hundefreie Wiese zu gehen. Nun hatte ich lange überlegt zu Anja zu gehen und wollte halt erst wirklich nicht. Aber ich muss sagen, dass Anja eine wirklich sehr gute Hundetrainerin ist und mich und meiner Hündin wirklich auf den richtigen Weg gebracht hat. Schon nach der ersten Stunde habe ich sehr grosse Veränderungen bei mir und meinem Hund festgestellt. Meine Hündin hatte auch riesen angst vor Geräuschen wie fahrende Laster, Autos auf Kopfsteinplaster, Zügen & Rollkoffern und sie sprang wütend und kläffend in die Leine, als wollte sie den LKW anfallen. Wir haben tatsächlich einen riesen Schritt durch nur ein paar wenige Stunden gemacht. Anja hat mir gezeigt wie ich mit meinem Hund in so einer Situation umgehen soll und ich bin ihr sehr dankbar dafür. Mir wurde von anderen Trainern gesagt, dass sich diese Geräuschangst/wut unter Umständen nicht legen würde. Nun bin ich umso froher, dass sich doch etwas so Grosses im Verhalten getan hat. Im Ganzen ist mein Hund nun wesentlich entspannter und ich natürlich auch 🙂 Auch hat Anja immer tolle Anregungen wie die Bindung/Aufmerksamkeit des Hundes zum Hundebesitzer verbessert werden kann. Ich bin wirklich mega froh zu Anja gekommen zu sein, da ich ein wenig die Hoffnung ja schon aufgegeben hatte. Es ist so schön zu sehen, dass mein Hund unter anderen fremden Hunden friedlich sein und die Festplatte des vorher falsch konditionierten Verhaltens nun langsam überschrieben werden kann. Das gibt auch mir sehr viel Sicherheit und Freude und verbessert die Lebensqualität entscheidend, da ein Gassigang vorher ja erheblich zur Belastung geworden war.
Graf Graf aus Falkensee schrieb am März 17, 2019 um 7:07 pm:
Hallo. Wir müssen mal ein ganz großes Lob an das tolle Team los werden. Wir sind vor ca 2 Monaten mit unserem Labrador Mischling zu Anja gekommen. Er war ein doch in unseren Augennrecht schwieriger Fall. Verfressen und total aufgekratzt. Jetzt nach den 2 Monaten ist er fast wie ausgewechselt. Es macht richtig Spaß mit ihm spazieren zu gehen.klar es gibt hin und wieder Sachen an den man noch arbeiten muss aber Anja weiß da dann auch immer einen Rat. Zb haben wir jetzt die jugendphase erreicht. (Unsere Frage) Unser Hund fängt seid ein paar Tagen an das Beinchen zu heben beim pullern.leider ist genau auch seid diesem Zeitpunkt es so,das er Abends nach dem essen meistens so ne 30 Std nach dem essen 5 Minuten beißphase bekommt. Anja hat mir auch gleich mit Rat und Tat zur Seite gestanden.und bis jetzt haben all ihre Ratschläge auch geklappt. Ihr Rat: pupsen ist ja immer was vom Magen her.... Vielleicht schlingt er zu schnell und schluckt dadurch viel Luft die auch wieder raus muss.... Beinchen heben ist top, kommt ja bei jeden Rüden früher oder später... 😁 Das überdrehen mit beißattacken ist/kann gerade eine "ich werde erwachsen" Phase sein. Im absolut richtigen Fall ruht er nach dem Essen, bitte nicht anfangen mit ihm zu spielen. Das wird sonst zu einem Ritual für ihn. Ruhig halten mit kauzeug oder auf seinen Platz verweisen oder für ca. 15-20 min an die Leine und wie im Training drauf stehen und er legt sich dazu.... Kann auch länger gemacht werden 30min.... Schreib mir einfach wenn es klappt/umsetzbar ist... Manche haben auch eine Ruhebox für seinen Hund damit nichts passieren kann, hinsichtlich Magendrehung usw...... Wenn also jemand eine Hundeschule sucht hier hat er definitv die richtige gefunden. Macht weiter so
Anne Anne aus Falkensee schrieb am März 17, 2019 um 12:45 pm:
Ich muss heut unbedingt öffentlich machen, wieviel Erfolg ich mittlerweile mit meinen Raupen, dank Anja habe! Inzwischen laufe ich mit vier Hunden.... Hundebegegnungen laufen souverän, wir gehen zur Seite und lassen Reiter passieren. Das hätte ich mir vor drei Jahren nicht träumen lassen!!!! Im richtigen Moment Lob, Korrektur und Schutz zu bieten.... das klingt so einfach.......danke Anja, wir sind, dank dir, auf dem besten Weg! Ich wünsche genau diese Erfahrung noch ganz ganz vielen Hundebesitzern.... ein unbesiegbares Menschen-Hundeteam werden zu können 💓
Lilly Lilly aus Kienberg schrieb am März 16, 2019 um 6:19 am:
Ich heiße Lilly und bin eine Französische Bully Prinzessin 👑 im Welpenalter. Mein Frauchen und ich besuchen seit ein paar Monaten die prima Anja 🖒 Sie gibt Frauchen naja und mir auch 😉 viele Tipps und Tricks wie man sich anständig in der Außenwelt und mit anderen Artgenossen verhalten sollte. Ich bin ja sehr gelehrig, aber manchmal auch etwas dickköpfig.Deshalb hilft mir unsere Lehrerin Anja auf die Sprünge🐕 Wir fühlen uns sehr gut aufgehoben und haben schon viel gelernt 🐾🐾 Auch eine Bully Prinzessin ist gelehrig. Danke Anja
Isabelle Isabelle aus Falkensee schrieb am Februar 11, 2019 um 9:00 pm:
Ich bin mit meiner französischen Bulldogge in der Welpengruppe bei Anja - wir fühlen uns sehr gut aufgehoben. Man merkt die Professionalität und Kompetenz, einfach immer wieder erstaunlich wie toll Anja mit den Hunden arbeitet- wo ich manchmal mehrmals erfolglos versuche meine Maus in die richtige Richtung zu weisen, klappt dies bei Anja auf anhiebt 🙂 - wir haben dank der Welpenstunden so viele hilfreiche Tipps für die alltäglichen Aufgaben erhalten und führen diese bereits mit Erfolg durch. Auch für die Herrchen ist der Austausch untereinander sowie mit Anja immer wieder hilfreich um neue Anregungen zu gewinnen. Auch eine französische Bulldogge ist erziehbar - Danke Anja 🙂
Paul Czickus Paul Czickus aus Zirndorf schrieb am Oktober 9, 2018 um 10:44 am:
Hey, auf Eurer Webseite fühlt man sich gleich wie zu Hause. Macht weiter so und habt ganz viel Freude mit den Vierbeinern! Schöne Grüße aus Nürnberg!
Kriening, Renate Kriening, Renate aus Potsdam schrieb am August 16, 2018 um 9:56 am:
Hallo Anja, hallo Mike, da mein PC nicht funktionierte schreibe ich erst jetzt .Ich habe vom 27.07. bis 29.07.18 mit meiner Candy an dem CreaCanis Roots Seminar teilgenommen und war total begeistert. Da stimmte einfach Alles. Die Trainerinnen und Trainer, die Inhalte des Seminars und die tolle Organisation. Das Essen, welches von Euch und dem HSV Schwante gekocht und organisiert wurde war einfach super, lecker und sehr reichlich. Vielen, vielen Dank dafür. Das war nicht das letzte Seminar, welches ich von CreaCanis besucht habe. Liebe Grüße Renate mit Candy
Iris W. Iris W. aus Finkenkrug schrieb am Juni 28, 2018 um 7:43 pm:
Ich kann diese Hundschule nur jedem wärmstens empfehlen! Nicht umsonst besuche ich diese Schule zusammen mit meiner Hündin seit 8 stolzen Jahren! 🙂 Anja ist sehr kompetent wenn es um die richtige Erziehung eines Hundes geht! Zudem hat sie für das Herrchen immer ein offenes Ohr sowie jede Menge Tips auf Lager! Besonders Spaß macht das abwechslungsreiche Programm - vom "Dog Dance" zu "Dog Agility" - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!
Patricia Patricia aus Brieselang schrieb am Juni 2, 2018 um 9:26 pm:
Am Wochenende waren wir in Werder zum Oldtimer treffen und haben Mina und Dexter mitgenommen. Wir haben sehr viele Hunde angetroffen und ich habe versucht an deine Worte zu denken und das umgesetzt was du gesagt hast. Die beiden haben das super gemacht. Mina ist kein einziges Mal zu einem anderen Hund ran und es war super entspannt 🙂 Vielen Dank für die tollen und hilfreichen Tipps
Roswitha Giese, Holger Schmidt Roswitha Giese, Holger Schmidt aus 12163 Berlin schrieb am März 15, 2018 um 10:40 am:
Unser Hündin Nica ca. 1 Jahr 7 Monate (Mix) aus dem Tierschutz Bulgarien ist jetzt viereinhalb Monate bei uns. Sie war sehr ängstlich und kannte weder ein zu Hause geschweige eine Stadt. Nach ca. drei Monaten hatte sie sich bei uns mehr oder weniger eingelebt und Vertrauen zu uns aufgebaut. Die Gassirunden waren nach wie vor sehr schwierig. Jedes Geräusch, jedes vorbeifahrende Auto usw. waren gruselig für Sie. (Das zur Vorgeschichte). Wir haben uns dann entschlossen, auf Empfehlung einer Freundin, Anjas Hilfe in Anspruch zu nehmen. Schon bereits nach der ersten Trainingsstunde baute Sie Selbstvertrauen auf. Die bisher wenigen Stunden auf dem Trainingsplatz haben aus ihr eine gelehrige Hündin gemacht. Inzwischen lässt sie sich wunderbar abrufen und die Gassirunden in unserer näheren Umgebung sind an der Leine erheblich entspannter geworden. Wir werden mit Anjas Hilfe weiterhin Fortschritte machen, davon sind wir überzeugt. Wir und Nica haben großen Spaß! Vielen Dank, Anja!
Birgit Birgit aus Falkensee schrieb am Oktober 2, 2017 um 7:46 am:
Cilly ist eine sanftmütige, anpassungsfähige Podenco-Mix-Hündin, die einige ihrer sechs Lebensjahre in einem mallorquinischen Tierheim verlebte und sich nun seit neun Monaten bei uns prächtig entwickelt hat. An einem Samstag vor drei Wochen jedoch, mitten auf unserer langen Hausrunde, wurde sie böse von einem sehr lauten Feuerwerk mit viel Knallerei erschreckt, zog wie verrückt nach Hause und ließ sich von mir eine ganze Woche lang (!) nicht mehr aus der Siedlung herausbewegen. Welche schlimmen Assoziationen diese Knallerei möglicherweise wachruft verraten einem Hunde aus dem Tierschutz natürlich nicht. Das bedeutete einen Gassi-Radius von max. 20m vom Haus aus. Nicht mit Geld, sprich Leckerlis, noch guten Worten war sie dazu zu bewegen, ihre gewohnten Pfade zu laufen. Anja wusste wie immer Rat: sie bestärkte mich darin, Cilly in Güte, aber Bestimmtheit, klar zu machen, wer hier die Chefin ist. Cilly wollte noch ein bisschen mit mir diskutieren, gab mir aber dann Recht, und seitdem läuft sie wieder brav mit mir alle unsere gewohnten ausgiebigen Runden. Als Kür half sie am 24.09., unseren Sohn beim Marathon anzufeuern, heißt: rein in die U-Bahn, raus aus der U-Bahn an die Strecke, rein in die U-Bahn.... unter 1000enden von Fans. Liebe Anja, vielen Dank, dass Du immer einen klugen Rat und wirksamen Tipp für mich und somit großen Anteil daran hast, dass ich gelassener werden kann bei den kleinen und größeren Erziehungsfragen! Birgit und Cilly
Jürgen, Renate und Candy Jürgen, Renate und Candy aus Potsdam schrieb am Juni 12, 2017 um 7:00 pm:
Liebe Anja, lieber Mike, aus unserer Polly habt Ihr den perfekten Hund gemacht. Sie hatte in Dir liebe Anja die beste Trainerin. Dafür nochmals vielen lieben Dank. Leider ist sie viel zu früh von uns gegangen. Nun haben wir unsere Candy, sie ist ein Wirbelwind mit eigenem dicken Kopf. Sie hat aber schon viel gelernt. Candy hat in Dir liebe Anja natürlich die beste, kompetente und engagierte Trainerin gefunden, muss aber immer noch viel, viel lernen. Aber wir sind sicher, mit Deiner Hilfe bekommen wir das hin. Auf weitere tolle Trainings freuen sich Jürgen, Renate und Candy. Schön das es Euch gibt.??
Yvonne Yvonne aus Falkensee schrieb am Juni 2, 2017 um 5:42 am:
Liebe Anja, Tindra freut immer wie Bolle wenn wir zum wöchentlichen Mobility-Training gehen. Durch Deine Anleitung haben wir im Alltag schon große Erfolge erzielt. Da ich gelernt habe dass Geduld und Ruhe der Schlüssel zu gutem Trainig sind. Ich liebe Hunde schon seit meiner frühesten Kindheit. Hatte aber, durch einige schlechten Erfahrungen, große Angst vor Hunden (nicht vor dem Eigenen) und im Laufe der Zeit ist meine Angst fast verschwunden. Das ist wirklich Dein Verdienst, Anja. Also hier kann man sehen, die Hundeschule ist nicht nur für unsere Hunde toll auch Menschen können hier eine Menge lernen. 🙂
Anita Anita aus Berlin schrieb am Mai 30, 2017 um 12:19 pm:
Liebe Anja, lieber Mike, ich wünsche euch ganz viel Erfolg mit eurem Training. Vielen lieben Dank, dass Lara auch verewigt wurde. Und die Drohung lautet: wir kommen wieder! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Liebe Grüße Anita und Gini
Sylvia + Tex Sylvia + Tex aus Berlin schrieb am Mai 16, 2017 um 1:44 pm:
Liebe Anja, lieber Mike, ich stehe noch voll unter dem Einfluss des Maintrailing-Seminars, was mich veranlasst, euch für das tolle Wochenende zu danken. Auch Tex hatte trotz der „Arbeit“ seinen Spaß, obwohl er diese Form der „Schnüffelei“ bisher nicht kannte. Wir freuen uns schon auf die zukünftigen Trails und hoffen, dass es bald losgeht. Liebe Grüße Sylvia + Tex
Jessi Jessi aus Brieselang schrieb am Mai 13, 2017 um 2:38 pm:
Liebe Anja, seit 8 Monaten nutze ich schon deinen Gassi-Geh-Service. Meine 3 Fellnasen Mecki, Luna und Cita sind sehr artig und ausgeglichen geworden. Du warst auf alle Überraschungen vorbereitet, wenn meine freche Luna mal wieder Haus und Garten umdekoriert oder die Mülltonne ausgeräumt hat. Du informierst mich umgehend telefonisch wenn bei den Dreien irgendetwas auffällig ist Ich kann ruhig arbeiten, weil auf dich Verlass ist. Nebenbei lernen die 3 Grundgehorsam und für mich als Halter hast du auch immer ein offenes Ohr und gibt`s mir gute Ratschläge. Auch ein Einzeltraining mit Cita war Bombe. Vielen Dank für alles und wir freuen uns auf ein weiteres Lernen mit dir. Liebste Grüsse Mecki, Luna, Cita und Jessi
Anne und Manu Anne und Manu aus Falkensee schrieb am Mai 7, 2017 um 10:24 am:
Liebe Anja , Du bist für uns mit unseren zwei Mäusen eine irre Bereicherung!!! Seit fast einem Jahr trainieren wir mit dir nun schon und es wird einfach nie langweilig!!!! Ab und an haben wir die Freude mit deinen drei schwarzen Fellnasen, als deine Assistenten zusätzlich zu trainieren, die uns auch nochmal in einer anderen Sichtweise zeigen wo unsere Hunde so stehen!!!!, Wir haben in der Zeit schon soooo viel gelernt!!! Shira und Trix haben wahnsinnig an Selbstsicherheit und Stärke gewonnen!!!!! Wir lieben deine Einfühlsamkeit und trotzdem auch deine immer an der richtigen Stelle angebrachte Strenge !!!!! Mit riesiger Vorfreude "dogdancen" wir mit dir in die Zukunft und freuen uns schon irre auf das, was du dir immer neu für uns einfallen lässt!!!!! Danke dir, dass es dich gibt, das macht uns zu besseren Hundemenschen!!!!! Liebste Grüße von Shira, Trix, Manu und Anne